2022


Leverkusen am 12.06.2022

 

Starkes Ergebnis beim EVL-Halbmarathon für Tevfik Baylan

Diese Veranstaltung erfreut sich bei Läufern großer Beliebtheit. Regelmäßig treten dort mehrere Tausend Läufer zum Wettkampf an. Und auch nach zwei Jahren Corona-Pause war der Zulauf ungebrochen.

Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen wurde die Läuferschar auf den neuen Rundkurs geschickt. Mit dabei unser Laufkamerad Tevfik Baylan, der auch diesmal wieder eine gute Leistung zeigte. Nach einer Zeit von 1:37:32 Std. überquerte er nach 21,1 km die Ziellinie und belegte damit in seiner stark besetzten Altersklasse M50  den 19. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung.


Schmallenberg am 28.05.2022

 

Im Ortsteil Bödefeld der Stadt Schmallenberg wurde nach zweijähriger Corona-Pause der 16. Bödefeller Hollenlauf veranstaltet. Angeboten wurden unterschiedliche Laufstrecken von 14 bis 101 km.

Unser Laufkamerad Karl-Heinz Wolkowski startete beim 42 km Lauf auf einer äußerst anspruchsvollen Strecke mit insgesamt 1200 Höhenmetern. Und er zeigte dabei eine ganz starke Leistung.

Nach 4:47 Stunden überquerte er die Ziellinie und belegt damit Platz 2 seiner Altersklasse M65 sowie den 13. Platz in der Gesamtwertung.

Zu dieser tollen Leistung gratulieren wir ihm ganz herzlich.


Herne am 22.05.2022

 

Die Deutsche Meisterschaft der DUV (Deutsche Ultramarathon Vereinigung e.V.) über 6 Stunden wurde in Herne ausgetragen. Dabei mussten auf einem ca. 4 km langen welligen Rundkurs von den teilnehmenden Athleten in sechs Stunden möglichst viele Kilometer gelaufen werden. Bei blauem Himmel und warmen Temperaturen kamen die Läufer/innen dabei ganz schön ins Schwitzen.

Unsere Laufkameradin Inge Raabe zeigte sich bei diesem Wettkampf in sehr guter Verfassung. Nach dem Ende der Laufzeit hatte sie eine Distanz von 62,56 km zurückgelegt und sich damit die Deutsche Meisterschaft in ihrer Altersklasse W55 im 6h-Lauf gesichert. In der Gesamtwertung der Frauen belegte sie zudem einen starken 5. Platz.

Zu dieser außergewöhnlichen Leistung gratulieren wir ihr ganz herzlich.


Venlo am 15.05.2022

 

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause wurde der beliebte Venloop wieder veranstaltet.

Angeboten wurden Laufstrecken vom Bambinilauf bis zum Halbmarathon.

Mehrere Tausend Läufer, strahlend blauer Himmel, sowie sommerliche Temperaturen, die allerdings den Läufern sehr zu schaffen machten; das waren die Rahmenbedingungen bei dieser Veranstaltung.

Der Start- und Zielbereich war mit Wimpeln und Ballons geschmückt und an der Strecke herrschte Volksfeststimmung.

Unser Laufkamerad Tevfik Baylan hatte sich für die Teilnahme beim Halbmarathon entschieden. Nachdem er bereits beim Remscheider Osterlauf eine starke Leistung gezeigt hatte, bestätigte er seine gute Form auch bei diesem Lauf. Mit einer Zeit von 1:37:17 Std. erreichte er das Ziel und war mit seiner Leistung sehr zufrieden.

Wir gratulieren Tevfik ganz herzlich zu seinem erfolgreichen Lauf.


Wernigerode am 30.04.2022

 

Wieder eine starke Leistung von Karl-Heinz Wolkowski!

Er hat es mal wieder gemacht; nämlich bei der Harzquerung die sehr anspruchsvolle Strecke von Wernigerode nach Nordhausen quer durch den Harz zu laufen. Es war die 41. Auflage der bei Freunden des Trailrunnings beliebten Veranstaltung. Beim Start um 8:30 Uhr in Wernigerode betrug die Temperatur

8 Grad und stieg im Laufe des Tages bis auf 16 Grad an. Es blieb über den ganzen Tag trocken und somit waren die äußeren Bedingungen für die Läufer recht angenehm.

Da auch im Harz erhebliche Schäden des Waldbestandes durch Borkenkäferbefall sowie Sturmschäden entstanden waren, wurde die bisherige Laufstrecke von 51 km teilweise geändert und betrug nun knapp 54 km.

Unser Laufkamerad Karl-Heinz meisterte auch diese Herausforderung und erreichte nach 6:31:06 Stunden wohlbehalten das Ziel in Nordhausen. Damit belegte er Platz 4 in seiner Altersklasse M65 und wurde 151. Läufer im Gesamtfeld.

Zu dieser starken Leistung sagen wir herzlichen Glückwunsch und wünschen unserem Laufkameraden eine gute Regeneration.

Seine Frau Karin fuhr mit dem Auto einige Streckenpunkte an, feuerte ihren Karl-Heinz kräftig an und sorgte für die Bilder. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

              Vor dem Start                                        auf der Strecke                                        und im Ziel !


Remscheid-Lennep am 18.04.2022

 

Stark gelaufen!

Dieses Kompliment kann man allen TuRa-Süd Athleten machen, die am 11. Osterlauf des TV "Frisch Auf" Lennep teilgenommen haben.
Die Veranstaltung fand am Ostermontag bei besten äußeren Bedingungen statt. Es wurden drei unterschiedliche Strecken über 5 km, 10 km sowie die Halbmarathondistanz von 21,1 km statt.

 

Unsere Läuferin Andrea Sehnke hatte sich für den 5 km Landschaftslauf entschieden. Und sie zeigte sich nach längerer Wettkampfpause in guter Verfassung. Sie benötigte für diese Strecke mit schwierigem Profil eine Zeit von 29:29 Minuten und gewann damit ihre Altersklasse W 60 sowie den dritten Platz der Frauen über diese Distanz.

Inge Raabe, Heike Hensberg, Tevfik Baylan und Toni Leyendecker starteten beim Halbmarathon. Dabei zeigten alle Vier starke Leistungen. Herausragend war der Auftritt von Inge Raabe; sie gewann mit einer Zeit von 1:45:30 nicht nur ihre AK W55, sondern wurde auch zweite Frau im Gesamtfeld.
Schnellster Athlet unseres Quartetts war Tevfik Baylan, der sich nach dreijähriger Wettkampfpause eindrucksvoll in der hiesigen Laufszene zurückmeldete. Er überquerte nach 1:39:19 die Ziellinie auf dem Hackenberg und belegte Platz 3 der AK M50 sowie den 9. Gesamtplatz der männlichen Teilnehmer.
Aber auch Heike und Toni bewiesen ihre starke Form. Heike erreichte nach 1:56:24 das Ziel und wurde damit Dritte in ihrer Altersklasse W50; Toni benötigte 1:52:55 und gewann damit die AK M65.
Zu diesen starken Leistungen gratulieren wir unseren erfolgreichen Läufern/innen ganz herzlich.
Die detaillierten Ergebnisse findet Ihr hier:

www.tura-remscheid-sued.de/laufabteilung/ergebnisse-im-ueberblick-1/

Theo Schymanietz war mit dem Bike an der Strecke unterwegs und sorgte für die Motivation seiner Vereinskameraden sowie das Bildmaterial. Vielen Dank für diesen Einsatz.

Und hier einige Fotos von unseren Teilnehmern:


Bergisch-Gladbach Bensberg am 20.03.2022

 

Inge Raabe zeigte sich in guter Form!

Nach einer Verletzungspause und damit verbundenem Trainingsrückstand entschied sich unsere Laufkameradin Inge Raabe spontan für einen Teilnahme beim Halbmarathon des 48. Königsforst Marathon.

Und dort zeigte sie eine sehr gute Leistung. Bei angenehmen äußeren Bedingungen belegte sie in einem stark besetzten Starterfeld in ihrer Altersklasse den 2. Platz und wurde 18. Frau im Gesamtfeld.

Zu dieser starken Leistung gratulieren wir Inge ganz herzlich.