2019


Hamm am 10.02.2019

 

45. Winterlaufserie des OSC-Hamm / 15 km Lauf

Beim zweiten Lauf der Serie war der Wettergott den Teilnehmern noch weniger gut gesonnen als beim

10 km Lauf.

Zwar blieben die angekündigten Sturmböen aus, aber dafür blies während des gesamten Wettkampfs den Läufern ein kräftiger Wind ins Gesicht. Außerdem war durch die starken Regenfälle der nicht asphaltierte Teil der Laufstrecke noch matschiger als zwei Wochen vorher. Kurz gesagt, die äußeren Bedingungen waren sehr schlecht.

Trotzdem wurden von unseren Läufern/innen gute Leistungen erzielt. Hier zeigten sich vor allem die Frauen erneut in guter Verfassung. Alexandra Krämer war unsere Schnellste und belegte mit der Zeit von

1:01:07 Std. Platz 6 in ihrer Klasse und den siebten Rang bei den Frauen insgesamt.

Als nächste TuRa-Läuferin überquerte Inge Raabe nach 1:09:47 Std. die Ziellinie. Damit gewann sie ihre Altersklasse W 55 mit deutlichem Vorsprung auf die Zweitplatzierte ihrer AK.

Und hier sind die Ergebnisse der übrigen Süder Läufer in der Reihenfolge des Zieleinlaufs:

Lothar Kirschsieper 1:14:52 Std (Platz 5 AK M 70) gefolgt von Toni Leyendecker mit 1:15:40 Std.

Beinahe zeitgleich liefen Frank vom Wege (1:17:17 Std.) und Heike Hensberg mit 1:17:19 Std. ins Ziel.

Abdullah Altin mit 1:21:29 Std, Siggi Lihs (1:31:33 Std.) sowie Michaela Gast mit 1:31:34 Std. vervollständigten die Ergebnisliste unserer Teilnehmer.

Zu den erzielten Ergebnissen gratulieren wir ganz herzlich.

Die detaillierten Ergebnisse findet Ihr wie immer unter diesem Link:

https://www.tura-remscheid-sued.de/laufabteilung/ergebnisse-im-ueberblick/

Und hier seht Ihr einige Schnappschüsse von unseren Aktiven, die uns Wolfgang freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür.  


Hamm am 27.01.2019

 

45. Winterlaufserie des OSC Hamm / 10 km Lauf

Traditionell beginnt für unsere Aktiven mit dieser Veranstaltung das neue Wettkampfjahr.

Handelt es sich doch hierbei um eine sehr schöne und gut organisierte Laufveranstaltung, die von vielen Athleten sehr geschätzt wird und bei der auch in jedem Jahr starke Läufer/innen antreten.

Da es beim 10 km Lauf sehr viele Starter gibt, erfolgt der Wettkampf in zwei Gruppen um das Starterfeld zu teilen.

Die äußeren Bedingungen waren eher suboptimal. Hatte es doch in den letzten Tagen und auch in der Nacht zuvor noch ergiebige Niederschläge gegeben. So war dann die Laufstrecke an den nicht asphaltierten Abschnitten sehr morastig und rutschig. Zudem herrschte ein böiger Wind, der den Läufern viel Kraft und auch Zeit kostete. Alles in allem keine guten Voraussetzungen für schnelle Zeiten.

Unsere Laufabteilung war mit Abullah Altin, Tevfik Baylan, Osman Caner, Michaela Gast, Heike Hensberg,

Thomas Jahnich, Lothar Kirschsieper, Alexandra Krämer und Siggi Lihs zum Wettkampf angetreten, die trotz der widrigen Umstände alle gute Leistungen zeigten.

Allen voran Alexandra Krämer: Nachdem sie bereits vier Wochen vorher beim Remscheider Silvesterlauf

deutlich ihre gute Form bewies, zeigte sie auch bei diesem Wettkampf eine tolle Leistung.

Noch in der Nacht zuvor hatte sie sich mit Magenproblemen herumgeplagt, aber sie wurde dennoch mit einer starken Zeit von 39:46 Minuten drittplatzierte Frau im Gesamtfeld.

Damit lief sie auch die schnellste Zeit aller TuRa-Aktiven!

Aber auch die ansteigende Form unserer anderen Akteure weckt Hoffnung auf gute Leistungen bei den nächsten Wettkämpfen. In zwei Wochen  geht es in Hamm weiter beim 15 km Lauf der Serie.

Dafür drücken wir allen die Daumen und gratulieren zu den guten Resultaten beim 10 km Wettkampf.

Wie immer findet ihr alle detaillierten Ergebnisse unter diesem Link:

https://www.tura-remscheid-sued.de/laufabteilung/ergebnisse-im-ueberblick/

Hier sind einige Schnappschüsse von unseren Aktiven während der Veranstaltung.

Vielen Dank dafür an Siggi, Tevfik, Thomas und Wolfgang.